Wenn das Fenster mit den Optionen für freigegebene Ordner nicht angezeigt wird, wenn Sie auf Freigeben klicken, liegt möglicherweise ein Problem vor, das durch eine Browsererweiterung oder ein Add-On eines Drittanbieters (z. B. ein Pop-up oder einen Anzeigenblocker) verursacht wird. Beim Herunterladen großer Dateien aus der Dropbox-App auf Ihrem Mobilgerät kann es zu Problemen beim Herunterladen kommen. Leider haben unsere mobilen Clients keine ”Resume-Download”-Funktion, so dass große Dateien (in der Regel solche größer als 100MB) möglicherweise nicht richtig herunterladen. Dies gilt insbesondere für eine mobile Verbindung, bei der die Konnektivität intermittierend sein kann. Windows verfügt über eine Reihe reservierter Wörter, die nicht als gültige Dateinamen verwendet werden können. Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner aus dropbox.com oder einem Nicht-Windows-Gerät erstellen und benennen, das ein reserviertes Wort enthält, wird die Datei auf Windows-Computern nicht mit Ihrer Dropbox synchronisiert. Eine vollständige Liste der reservierten Dateinamen finden Sie im Abschnitt Namenskonventionen des Windows Developer Network. Wenn die Dropbox-App auf Ihrem Computer nicht installiert wird, besteht die einfachste Lösung darin, die vollständige Installation anstelle der regulären Installation herunterzuladen. Wenn Sie die Erweiterung weiterhin verwenden möchten, können Sie möglicherweise eine Ausnahme für Dropbox erstellen oder www.dropbox.com auf der Whitelist. Allerdings unterstützen nicht alle Erweiterungen diese Funktionalität. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise über mehrere Dateien und Ordner mit Analysepunkten verfügen.

Wenn dies zutrifft, müssen Sie diese Problemumgehung mehrmals anwenden. Wenn dieses Problem weiterhin auftritt, wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um weitere Hilfe zu erhalten. Die Dropbox Android-App erfordert eine Internetverbindung zum Öffnen, Anzeigen und Hochladen oder Herunterladen von Dateien. Wenn Sie eine dieser Aktionen nicht ausführen können, stellen Sie sicher, dass Sie über eine starke WLAN- oder Datenverbindung verfügen, und versuchen Sie, Die Datei neu zu laden. Die Dropbox-Desktop-App verwendet den Ordner ”.dropbox.cache” als temporären Speicherort, um Ihre Dateien in kleinen Blöcken herunterzuladen. Manchmal werden Antivirenprogramme diese Teildateien als falsch positive Dateien aufgreifen und sie kontinuierlich unter Quarantäne stellen. Dropbox lädt die Datei dann kontinuierlich herunter, um sie mit Ihrem Gerät zu synchronisieren, was zusätzlichen Speicherplatz belegen kann. Dropbox synchronisiert diese temporären Dateien nicht auf einem Betriebssystem.

Als Problemumgehung zum Herunterladen Ihrer Dateien von der Website, während wir daran arbeiten, dies zu beheben, können Sie den Desktop-Client herunterladen und Selektive Synchronisierung verwenden, um nur die Ordner zu synchronisieren, die Sie benötigen. Entschuldigung für die Frustration durch dieses Problem verursacht, sobald ich mehr Informationen über eine Korrektur habe, werde ich Schleife zurück hier und aktualisieren. Selektive Synchronisierung ist eine Funktion, mit der Sie auswählen können, welche Dateien von dropbox.com mit dem Dropbox-Ordner auf Ihrem Computer synchronisiert werden. Dies spart Speicherplatz auf der Festplatte. So sehen Sie, ob die auf Ihrem Computer fehlenden Dateien selektiv synchronisiert wurden: Vermeiden Sie die Synchronisierung von Dateien, die Metadaten (oder Ressourcengabeln) verwenden, einschließlich Mac-Aliase oder Windows-Verknüpfungen. Diese Dateitypen funktionieren in der Regel nur auf den Betriebssystemen, auf denen sie erstellt wurden. Beispielsweise ist eine Datei mit schreibgeschütztem Zugriff auf Ihrem Windows-Computer möglicherweise nicht auf einem Mac geschützt. Dropbox ändert die Berechtigungen einer Datei nicht bei der Synchronisierung, aber wir können nicht garantieren, dass die Berechtigungen, die Sie in einem Betriebssystem festgelegt haben, ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie in einem anderen Betriebssystem geöffnet werden. Ja, ich habe Chrome, Explorer & Edge sowie Icognito in Chrome ausprobiert. Ich werde Firefox heute Abend installieren und geben, dass ein Versuch, aber es sollte nicht browserspezifisch sein.

Diese Situation ist sparatisch. Manchmal funktioniert es perfekt und manchmal scheitert es. Es gibt kein Muster. Die Ordner, die ich herunterlade, sind zwischen 3 – 5GBs. Ich hatte einen Ordner, der etwas mehr als 9 GB war. Letzte Nacht, nachdem ich meine ursprüngliche Nachricht gepostet habe (vor dem Posten der Nachricht sind alle Ordner fehlgeschlagen), habe ich versucht, Ordner ab dem 9GB-Ordner erneut herunterzuladen. Es scheiterte beim ersten Versuch und dann der zweite Versuch funktionierte. Ich ging dann, um andere Ordner zu greifen, 3-5GB in der Größe, und ich war in der Lage, erfolgreich sechs Ordner zu bekommen, bevor die Fehler wieder passierten.

Ich versuchte immer wieder, die gescheiterten vergeblich zu bekommen, also gab ich auf und ging ins Bett. Ich habe eine 300gbps Download-Verbindung zum Internet, so dass meine Verbindung nicht das Problem ist. Das Problem scheint Dropbox Sime-Prozess zu sein, manchmal funktioniert es manchmal nicht.

Meny